Über die Stadt Asperg

Die Stadt Asperg liegt am Fuß des Berges Hohenasperg, ca. 4 km nordwestlich von Ludwigsburg.

Sie gehört zum Landkreis Ludwigsburg und liegt im Großraum Stuttgart, im württembergischen Unterland, im Neckarbecken, in der Landschaft Strohgäu, im Bundesland Baden-Württemberg sowie in der Bundesrepublik Deutschland (Südwestdeutschland).

Höhe: 270 m ü. NHN; Fläche: 5,8 qkm; Koordinaten: 48° 54′ 23″ N, 9° 8′ 29″ E

Die Stadt zählt ca. 13.000 Einwohner, hat eine gute Infrastruktur und ist an Autobahn, Bundesstraßen und Schienennetze angebunden.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählt der Hohenasperg (355 m ü. NHN), ein markanter Zeugenberg, der eine lange Siedlungsgeschichte aufweist. Seit 1535 befindet sich dort eine Festung, die seit mehreren Jahrhunderten als Haftanstalt genutzt wird.

Sehenswert sind darüber hinaus das Kleinaspergle (ein keltischer Grabhügel) sowie mehrere historische Gebäude, unter anderem das Rathaus, die evangelische Michaelskirche, die Kelter und die Zehntscheuer. Über die Region hinaus bekannt ist Asperg zudem für sein Sternerestaurant „Adler“.

Das Umland von Asperg bietet viel Abwechslung für Ausflüge und Wanderungen. Beliebte Ziele sind beispielsweise:

  • die zahlreichen Streuobstwiesen, fruchtbaren Felder und weitläufigen Wälder,
  • verschiedene Flußlandschaften (u.a. Neckar, Enz, Glems),
  • die Weinanbaugebiete (z.B. Stromberg-Heuchelberg, Hessigheimer Felsengärten),
  • die Stadt Ludwigsburg mit ihrer barocken Altstadt, drei Schlössern (Ludwigsburg, Favorite und Monrepos) und dem Blühenden Barock
    (Ludwigsburg, Blühendes Barock) sowie

 

Weitere Informationen über die Stadt Asperg finden Sie im Internet unter: www.asperg.de.