Wanderwege

Die Ortsgruppen im Schwäbischen Albverein e.V. betreuen jeweils mehrere Wanderwege rund um ihren Ort. Insgesamt stellt der Schwäbische Albverein e.V. allen Wanderern ein Wegenetz von ca. 23.000 km kostenlos zur Verfügung.

Hunderte Wegewarte betreuen die Wege ehrenamtlich. Sie machen zugewachsene Pfade wieder begehbar, bringen Wegmarkierungen an, melden Weghindernisse und halten die Wege in jeder Hinsicht instand. Die Wegewarte des Schwäbischen Albvereins e.V. werden für diese Tätigkeit vom Verein geschult.

Die Ortsgruppe Asperg betreut folgende vier Wanderwege:

Hauptlinie von Ludwigsburg zum Michaelsberg
Wanderzeichen/ Wegmarke: rotes Kreuz
Abschnitt: Schloss Monrepos – Bahnhof Asperg – Hohenasperg – Hurst – Landesheim – Tammersee bei Markgröningen

Nebenlinie ehemaliger Rundweg Ludwigsburg
Wanderzeichen/ Wegmarke: rote Scheibe
Abschnitt: Pflugfelden Mitte – Osterholzwald – Kleinaspergle – Bahnhof Asperg

Nebenlinie Leudelsbachtal
Wanderzeichen/ Wegmarke: blaues Kreuz
Abschnitt: Kleinaspergle – Möglingen – durchs Leudelsbachtal bis zur Landesstraße zwischen Markgröningen und Asperg

Barocker Rundweg Ludwigsburg
Wanderzeichen/ Wegmarke: grünes Barock-L
Abschnitt: Pflugfelden Mitte – Osterholzwald – Kleinaspergle – Eglosheim – Monrepos

 

Weitere Informationen über die Wanderwege und Wanderzeichen/ Wegmarken des Schwäbischen Albvereins e.V. sind hier zu finden: Wege